Gemeindeversammlung abgesagt

Aufgrund der nach wie vor unsicheren Entwicklung der Corona-Infektionszahlen hat der Gemeinderat entschieden, statt der Gemeindeversammlung vom 11. Juni 2021 eine Urnenabstimmung durchzuführen.

Diese Gemeindeabstimmung findet gleichzeitig mit der Eidgenössischen Volksabstimmung am
13. Juni 2021 statt. Zur Abstimmung gelangen wird in erster Linie die Jahresrechnung 2020.

Die Möglichkeit der Durchführung von Urnenabstimmungen anstelle von Gemeindeversammlungen ist in einer Allgemeinverfügung des Regierungsstatthalters geregelt und vorerst bis zum 30. Juni 2021 befristet.

Weitere Informationen zu dieser Gemeinde-Urnenabstimmung finden Sie hier.