Felspaket beim Unteren Grindelwaldgletscher momentan ruhig.

Die Messungen im Herbst 2017 ergaben keine relevanten Felsbewegungen. Die Fachleute führen dies auf das fehlende Wasser zurück, das in dieser Periode wegen geringen Niederschlägen nicht vorhanden war, aber für das Antreiben von Felsbewegungen oft eine entscheidende Rolle spielt. Die Messungen wurden im Winter unterbrochen und sollen nach der Schneeschmelze wieder aufgenommen werden.

nordfabrik