Lehrstellenangebote der Gemeinde

Kauffrau / Kaufmann EFZ (E-Profil)

Die Gemeinde Grindelwald bietet jährlich eine Ausbildung zur Kauffrau, zum Kaufmann EFZ an. Die Lehrstelle ab August 2021 ist bereits vergeben.

Wir empfehlen unseren Lernenden das E-Profil, in welchem das Schwergewicht in der Schule im Fach Wirtschaft und Gesellschaft liegt und zwei Fremdsprachen (Französisch und Englisch) unterrichtet werden. Im E-Profil besuchen die Lernenden im 1. und im 2. Lehrjahr die Schule an zwei Tagen pro Woche, im 3. Lehrjahr noch an einem Tag pro Woche. Der Schulbesuch erfolgt an der BZI Interlaken Kaufmännische Berufsfachschule Interlaken.

Die Aufgaben während der Lehre sind je nach Arbeitsgebiet unterschiedlich. Deshalb arbeiten die Lernenden während ihrer Ausbildungszeit in mindestens drei verschiedenen Abteilungen. So erhalten sie einen breiteren Einblick in die verschiedenen Verwaltungstätigkeiten.

Weitere Informationen zu der KV-Lehre auf einer Gemeindeverwaltung finden Sie unter https://www.ov-ap.ch/de-ch/

Was erwarten wir von unseren Lernenden:

Für die erweiterte Grundausbildung werden Absolventinnen und Absolventen der Sekundarschule mit guten bis sehr guten Leistungen in den Kernfächern (Mathematik, Deutsch, Fremdsprachen, NMM) wie auch Absolventinnen und Absolventen der Realschule oder Sekundarschule auf unterem Niveau mit berufsvorbereitendem Schuljahr angesprochen.

Gewandtheit im sprachlichen Ausdruck (Deutsch und Fremdsprachen), Verständnis für buchhalterische Fragen sowie Interesse an wirtschaftlichen, politischen und rechtlichen Zusammenhängen sind wichtige Voraussetzungen für das Absolvieren einer Ausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau EFZ in der Branche öffentliche Verwaltung.

Bei Fragen zur Ausbildung steht Ihnen unser Berufsbildner gerne per Tel. 033 854 14 00 oder gemeindeschreiberei@gemeinde-grindelwald.ch zur Verfügung.


Fachmann Betriebsunterhalt EFZ (Fachrichtung Werkdienst)

Standort: Grundstrasse 67, 3818 Grindelwald

Die Gemeinde Grindelwald bietet alle drei Jahre eine Lehrstelle als Fachmann Betriebsunterhalt EFZ, Fachrichtung Werkdienst an. Die Lehrstelle 2019-2022 ist vergeben.

Die Schwerpunkte der Ausbildung liegen in den Bereichen:

  • Unterhalt und Pflege der gemeindeeigenen Grünanlagen
  • Strassen- und Wegunterhalt
  • Strassenreinigung
  • Betreuung Abfallsammelstellen
  • Umgang mit Geräten und Maschinen

Voraussetzungen:

Angesprochen werden motivierte, einsatzfreudige, aufgestellte, zuverlässige und teamfähige Jugendliche aus Grindelwald und naher Umgebung. Sie verfügen zudem über einen Volksschulabschluss, eine robuste Gesundheit (die Arbeiten finden wetterunabhängig immer im Freien statt), handwerkliches Geschick sowie Freude an der praktischen Arbeit.

Der Schulbesuch erfolgt an der IDM Spiez Berufsbildungszentrum Spiez (IDM)

Weitere Informationen zu der Lehre Fachmann Betriebsunterhalt EFZ finden Sie unter  https://www.idm.ch/berufe/fachperson-betriebsunterhalt/

Bewerbungsmöglichkeiten:

Auskünfte erteilt Ihnen während den Bürozeiten (Montag – Freitag, 07 Uhr –17 Uhr) der Ausbildner im Werkhof Bruno Amacher, Tel. 033 853 05 80 oder bau@gemeinde-grindelwald.ch


Schnupperlehre

Grindelwald bietet Jugendlichen die Möglichkeit, auf der Verwaltung eine eintägige Schnupperlehre zu absolvieren und so einen Eindruck der vielseitigen Arbeiten auf einer Verwaltung zu erhalten. Gleichzeitig machen sie einen ersten Schritt in der Berufswahl und können sich über die kaufmännische Grundbildung informieren.

Um eine Schnupperlehre bei uns zu absolvieren, bitten wir Dich um eine kurze Bewerbung mit den folgenden Unterlagen:

  • Motivationsschreiben (Grund für Dein Interesse)
  • Lebenslauf
  • 2 Terminvorschläge

Bei Fragen zur Ausbildung steht dir unser Berufsbildner gerne per Tel. 033 854 14 00 oder gemeindeschreiber@gemeinde-grindelwald.ch zur Verfügung.